Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/tanteanni

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ein schönes Geschenk

Oh man hatte ich die letzten zwei Tage Glück. Gestern habe ich bei Ikea einen Meter feinen Leinenstoff für 2 Euro bekommen und heute bekomme ich zwölf Bastelbücher geschenkt. Manchmal muss man nur zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein. Momentan habe ich leider keine Bilder vorzuweisen, denn ich komme einfach nicht dazu,etwas zu produzieren. Im Moment arbeite ich an mehreren Baustellen gleichzeitig, was ziemlich schwer ist. Sobald alles fertig ist, werden hier aber wieder Bilder zu finden sein.
14.8.10 13:59


Werbung


Neue Nadel

Hurra, Ich habe mir am Dienstag vor meinem Kurs eindlich eine Tunesische Häkelnadel geholt. Das Ding ist mega Lang aber man kann gut damit häkeln. Auch meinen ersten " Auftrag" habe ich erhalten, ich soll 15 Knäul Wolle spinnen. Das ist hart, aber zu schaffen. Neue Bilder gibt es wahrscheinlich erst Ende der Woche, irgendwie schaffe ich es momentan nicht, viel zu arbeiten.
12.8.10 09:24


Die neue Wolle ist da

Nachdem ich Zeichnungen meines Mannes gefunden habe, bin ich zu dem Schluß gekommen, dass er ein Künstler ist. Ich bin sicher er wird es weit bringen im Graphic Novel Geschäft. Außerdem ist heute noch meine Wolle gekommen. 1 Kg Neuseelandlamm. Flauschig weich und gut zum Filzen. Allerdings hatte ich mir unter 1 Kg mehr vorgestellt, als einen kleinen Müllsack voll. Aber entäuscht bin ich nicht, denn den Monat über kriegt Borg eine Menge Arbeit :-) :-)

 

 

4.8.10 11:40


Von Würmern und anderem

Irgendwie ist heute der Wurm drin. Keine Ahnung, was ich machen will. Habe mir Bastelzeug gekauft für ein Nadelkissen, aber irgendwie bin ich lustlos und möchte aber doch etwas werkeln. Na ja ich werde dann einfach mal drauflos häkeln und schauen, was dabei rauskommt ^^
2.8.10 16:41


Die neuen Farben sind da

Endlich habe ich mich mal an etwas versucht. Mir war das einfache weiß der gesponnenen Knäule zu langweilig, also habe ich mal beschlossen, statt zwei weiße Knäule zu verzwirnen, ein weißes mit einem bunten zu verzwirnen. Das Ergebniss seht ihr hier. 

Aus dem lila Knäul habe ich angefangen einen Schal zu stricken, und das rosa Knäul geht für meine Tochter drauf. Nur für das pinke Knäul habe ich noch keine Verwendung, Aber dafür fällt mir auch noch was ein.

 

 

Ich habe heute das erste Mal Wolle gefärbt. Es ist ein wunderschönes Rosa geworden, wie ich finde. Ein wenig unbehelfsmäßig sieht es noch aus, aber mit der Zeit kommt die Übung und fürs erste Mal liefs gut.


 

1.8.10 07:29


Gedanken beim Einkaufen

Heute war ich mal wieder einkaufen und da sind mir drei wesentliche Gedanken gekommen.

1. Es ist dumm im Rewe einzukaufen, wenn Markttag ist

2. Es ist wahnsinnig, wenn man sich an die falsche Kasse stellt

3. Es ist Lebensmüde die Oma mit den paar Teilen vorzulassen.

 

Zu 1 Man kriegt keinen Fuß auf die Erde, die Körbe werden einen vor der Nase weggeschnappt, man kommt an keine Regale, weil Gehwagen davor stehen, man wird angepöbelt wenn man versucht durch die Gänge zu kommen und die Kassen sind übervoll

 

Zu 2 Ich habe immer das Glück an einer Kasse zu stehen, an der wenig Leute stehen aber diese haben dann immer richtig volle Einkaufswagen, diskutieren mit der Verkäuferin und zahlen dann mit Karte, wissen aber ihre Nummer nicht

 

Zu 3 Glaubt mir, die Oma zahlt immer mit Centstücken.. :-)

Heute werde ich dann mal meine Tischdecke fertig machen.

30.7.10 13:28


Auf in den Kampf

Oh man mein erster Blog. Eigentlich dachte ich immer, das sei nur für Menschen, die ein erhöhtes Mitteilungsbedürfnis haben und sich kein Tagebuch leisten können. Allerdings wurde ich schnell eines besseren belehrt, denn in dem Punkt Handarbeiten gibt es ohne Ende Blogs, von Menschen, die nicht ihr Seelenleben offenlegen, sondern echt mal  was zu zeigen haben. Manchmal verwirrt uns das, was eigentlich offensichtlich ist am meisten. Ich hoffe ich mache alles richtig, oh man, ich und Technik........

 

Dann fange ich mal an mit Bildern posten.

 

Das ist Borg, meine große Liebe, Als echter Trekki musste es natürlich ein passender Name sein. Die Borg assimilieren mit Nanoviren, da der Spinnvirus einen genau so ergreift und man sich mit dem Kauf eines Spinnrades einem großen Kollektiv anschließt, denke ich der Name passt wunderbar.


 

 

Das ist Luna, meine Handspindel und neuestes Mitglied in unserer kleinen Familie

 

Natürlich habe ich noch jede Menge andere Mitglieder in meiner Familie und jeden Tag kommt was neues dazu. Sie alle aufzuzählen wäre unglaublich viel Arbeit, denn ich habe jeder einzelnen Nadel einen Namen gegeben. Ja ich bin ein Freak*muha*

Ich möchte euch auch Bernard vorstellen, meinen Wollkorb. Ich liebe ihn schon genau so lange wie meinen Mann, habe aber jetzt erst richtig Verwendung dafür ( Also für meinen Korb nicht für meinen Mann, da weiß ich schon was ich mit dem anstellen kann ;-) )


 Jetzt kommen einige Werke von mir

Das ist das erste selbstgesponnene Knäul. Borg und ich sind gute Freunde ^^

 Meine Tochter soll auch nicht zu kurz kommen, sie bekommt ein Lätzchen, allerdings ist das noch nicht fertig

 Ein kleiner Häkelbeutel, den ich für einen  besonderen Anlass gehäkelt habe

Der zweite ist gerade in Arbeit

Momentan mein ganzer Stolz. Ich habe lange dafür gebraucht, aber das Ergebniss ist gut geworden

 Und nun, tada das Prunkstück meiner Arbeit. Ganze zwei Monate habe ich gebraucht und es ist noch nicht fertig. Es kommen noch Fransen und eine Schnalle dran.

Mein Schultertuch:

Da es authentisch wirken soll auf Mittelaltermärkten, habe ich es aus Baumwolle gestrickt. Als Art habe ich Kraus Rechts genommen. Ich selber finde Glatt Rechts schöner, allerdings ist es auch fürchterlich zu stricken, denn wenn man die Randmaschen vergisst wellt sich alles.

So das wars erstmal, in Zukunft werdet ihr wohl öfter was von mir lesen, denn ich habe gerade erst begonnen

29.7.10 18:00





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung